Startseite
Trump holt Lehrabschluss nach

Donald Trump ist gerade im Begriff, eine Ausbildung als Maurer zu beginnen.

Der Pressesprecher des Weißen Hauses erklärte dazu: "Präsident Trump hat ja Zeit seines Lebens noch nie eine Berufsausbildung durchlaufen. Und gerade jetzt hat er große Schwierigkeiten, die "riesige Mauer" an der Grenze zu Mexiko bauen zu lassen, denn Mexiko will die Kosten dafür einfach nicht übernehmen. Deshalb ist Trump nun im Begriff, das Maurerhandwerk zu erlernen, damit er die versprochene Mauer dann einfach selbst errichten kann."

Besonders angetan von dieser Entscheidung zeigte sich das US-Finanzministerium, das sich dadurch viele Milliarden Dollar ersparen kann. Auch seine politischen Ratgeber sind von dieser Idee begeistert: "So lange er dort mauert, kann er Amerika in der Welt nicht wieder blamieren". (HoHa)
Alle Artikel sind frei erfunden.